Startseite Imposante Technikschau
Der ganze Stolz ist die Fahrzeugsammlung, in welcher fast 180 zwei-, drei und vier bis zehnrädrige Sachzeugen der kraftfahrt- und feuerwehrtechnischen Entwicklung vorhanden sind.
  • Als Kleinstes ist das Dienstfahrrad,
  • als Größtes der Tatra-Autokran mit 28 t Nutzlast zu nennen.
  • Ältestes Gefährt ist eine pferdegezogene Handdruckspritze von 1876,
  • die jüngsten Fahrzeuge, ein Krankentransportwagen Barkas B 1000 wurden 1989 gebaut.
  • Einer der letzen B 1000-1 Kleintransporter entstand 1990.
  • Das jüngste und zugleich größte Fahrzeug ist ein 28 t-Autodrehkran, ein Tatra 815-Fahrgestell von 1990.
  • Drei Drehleiterfahrzeuge haben Auszugshöhen von 30 Meter.
  • Einmalig ist wohl der Bestand an Fahrzeugen aus der DDR-Zeit. Hier ist fast alles vorhanden, was zwischen 1951 bis 1989 für die Feuerwehren gebaut oder importiert wurde.
Alle Fahrzeuge, Anhänger und Geräte befinden sich in einem weitestgehend originalen und gepflegten Zustand, soweit erforderlich wurden diese restauriert oder gänzlich neu aufgebaut. Allein 10 Fahrzeuge sind solche Einzelstücke, die von den einstmaligen Serien übrigblieben sind und nur noch hier zu sehen sind.

Ständig werden Fahrzeuge restauriert und ergänzend in die Sammlung eingefügt.
zur Technikschau zur Bestandsliste